fbpx

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

+49 781 9682320

NEWS-BLOG

Aktuelle News und Angebote aus der Agentur Entweder Ott.

01
Sep

Leadgewinnung mit Social Media! 

Um Zielgruppen in den sozialen Netzwerken zu finden und richtig anzusprechen, spielen mehrere Komponenten eine zentrale Rolle. Das richtige Netzwerk und ein authentischer Content geben die passende Richtung vor.

Das Hauptziel bei der Leadgenerierung ist es, Menschen zu motivieren ihre Daten freiwillig zu hinterlassen. Als Gegenleistung erhalten die User Informationen in Form von Whitepapern, Infografiken, Produktdetails, Checklisten, eBooks oder Rabatten. Der Gegenwert und der gebotene Nutzen unterstützt die User bei der Entscheidungsfindung.

Es wird ein neues Bewusstsein geschaffen oder ein bestehendes erweitert. Die Aussicht, die User zu Kunden zu machen, steigt um ein Vielfaches, da sie nun persönlich angesprochen werden können und mit dem richtigen Content versorgt werden.

Nicht ohne Grund zählen Social Media Plattformen zu den wachstumsstärksten Online-Marketing-Kanälen. Mit Social Media erhält man Leads, die echtes Interesse an deinen Produkten oder Dienstleistungen zeigen und auf der Suche nach einem konkreten Angebot sind. In diesem Zusammenhang spricht man oft von qualifizierten Leads. Natürlich wird nicht jeder Lead, der sich in deinem Funnel bewegt auch automatisch zu deinem Kunden. Social Media unterstützt dich bei der Leadgewinnung und bietet eine große Hilfestellung durch datenbasiertes Leadmanagement. 

 

Vorteile von Social Media:

 

 

Traffic auf die Landingpage zu leiten, ist ein bekanntes und beliebtes Ziel auf Facebook. Die Kunden werden aufgefordert Kontakt aufzunehmen. Durch Nutzung des Kontaktformulars, einen direkten Anruf oder das Abonnieren eines Newsletters. User werden für diese Schritte gerne angeleitet und begleitet, daher ist ein Call to Action und das Schaffen von Reizen sehr bedeutsam.

Facebook bietet die Möglichkeit Lead Ads direkt zu bewerben, was auf Dauer auch zu empfehlen ist, da sich dich die Reichweite für organische Beiträge in Grenzen hält. 

Auf Instagram ist eine direkte Verlinkung deiner Website oder Landingpage in den Beiträgen nicht möglich. Du kannst deinen Link in deiner Bio hinterlegen und darauf verweisen: Link in Bio. Hier gibt es Tools, mit denen mehrere Links hinterlegt werden können, da von Instagram aus nur ein Link in der Bio eingefügt werden kann. Lnk.Bio oder Linktree sind beispielsweise solche Tools.

Stories sind bei Instagram weitreichend und werden von den Usern gerne geschaut. Verlinkungen in den Stories können erst ab 10.000 Followern vorgenommen werden. Alternativ können auch bei Instagram Ads als Stories und Beiträge im Feed beworben werden. Diese werden, wie auch die Facebook Ads, im Werbeanzeigenmanager bei Facebook erstellt und ausgeliefert.

Facebook und Instagram Ads empfehlen sich für die Leadgewinnung, da die organische Reichweite begrenzt ist. Facebook und Instagram Ads führen schnell zum Erfolg und sind im Vergleich mit anderen Werbemaßnahmen relativ kostengünstig. Durch die richtige Erstellung lassen sich zudem über die Ads zielgerichtet die richtigen User erreichen.

Kontakt aufnehmen
oder Beratungsgespräch vereinbaren?

Rufen Sie an unter +49 781 9682320 oder mobil unter +49 170 7348684
Sie können mir auch gerne eine E-mail an ott@entweder-ott.de schreiben
oder nutzen Sie das Kontaktformular.


Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.


Vorname:*
Nachname:*
E-Mail:*
Telefonnummer:*
Ihr Anliegen:
Ihre Nachricht:*
Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Verifizierung: